7 gute Gründe, warum Sie unsere Energie lieben können

Alle reden über Stromtrassen, AKW-Subventionen und Uli Hoeneß – aber niemand spricht über Bürgerfinanzierung. Schade eigentlich, denn dadurch wird unsere sauber erzeugte Energie möglich. Hier sind sieben weitere gute Gründe, warum man unsere Energie wirklich lieben kann:
 
 

1. Fairness: Erkennt man daran, dass alle profitieren können, in deren Region unsere Projekte liegen. Bürger, Mitarbeiter beteiligter Unternehmen und nicht zuletzt die Umwelt selber. Darauf achten wir. Immer. Ohne Ausnahme. 

 

 

 

2. Ökostrom: Sonnenenergie ist zu 100% ökologisch. Warum Öltanker bezahlen, wenn man hierzulande kostengünstig saubere Energie produzieren und weitergeben kann – und das zu immer geringeren Kosten. Unser Strom ist Öko-Strom.

 

 

 

3. Energiewende: Mit unseren Investitionen fördern wir gezielt die Energiewende. Ob bei Solarparks, bei Beteiligungen an Erneuerbaren Energien oder an effizienten Gebäuden – wir machen die Energiewende möglich. Aus Überzeugung.

 

 

 

4. Bürgerbeteiligung: Konsequent schaffen wir Beteiligungsmöglichkeiten für Bürger an unseren Projekten. Jeder kann und soll sich beteiligen. Darum geht es schon bei 250€ los. Cool!

 

 

 

5. Lokale Wertschöpfung: Unsere Aufträge vergeben wir regional. Dadurch stärken wir nicht nur die Akzeptanz für Projekte, sondern beflügeln die heimische Wirtschaft. Das Geld bleibt in der Region. So soll es sein!

 

 

 

6. Effizienz: ist im Zentrum unserer Tätigkeit – wir steigern sie jeden Tag. Dazu kombinieren wir Energieerzeugung mit Energieeinsparmaßnahmen. Darüber hinaus reduzieren wir Kosten durch effektive Online-Beteiligungsmöglichkeit an unseren Projekten. Wir wollen das Maximum.  

 

 

 

7. Sicherheit: Wie bieten Investitionsmöglichkeiten in bereits bestehende und damit ertragssichere Anlagen. Für jedes Projekt gründen wir zudem eigenständige Projektgesellschaften. Sie sollen den Durchblick und die nötige Sicherheit haben. Denn nur dann macht investieren Spaß! 

 
 
Foto: Fotolia