Presseartikel

effondo präsentiert neues Energiekonzept für Unternehmen und Kommunen auf dem Heldenmarkt in Bochum

PT Erneuerbare Energien GmbH
Obere Straße 6
78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: +497720819900
Telefax: +497720819900
E-Mail: k.@pt-energie.de
www.pt-energie.de
www.effondo.de 
                                                                                                                          Villingen-Schwenningen, den 26.03.2014
 
effondo präsentiert neues Energiekonzept für Unternehmen und Kommunen auf dem Heldenmarkt in Bochum
 
Großes Interesse zeigten die Besucher des Heldenmarktes am neuen Energiekonzept der Bürgerbeteiligungsplattform <effondo>. Dieses unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen sowie Kommunen, ihren Energiebedarf nachhaltig zu optimieren. Dabei überzeugte vor allem das Baukastensystem, bei dem die individuellen Bedürfnisse und Gegebenheiten des Kunden im Vordergrund stehen. 
 
Villingen (fau): Über 5.000 Teilnehmer fanden ihren Weg zum zweiten Heldenmarkt in der Jahrhunderthalle, einem alten Industriedenkmal, wodurch sich zeitweise lange Schlangen am Eingang bildeten. Mehr als 90 Aussteller aus ganz Deutschland informierten die Besucher an zwei Tagen über die neuesten Trends und Themen der Nachhaltigkeit und Ökologie. Im Vordergrund standen insbesondere die Bereiche Recycling, Kunst, Lebensmittel, Mode, Geldanlagen und nachhaltige Energieerzeugung.
Unzählige Interessenten nutzten die Chance, sich das neue Projekt von <effondo> vorstellen zu lassen, bei dem die Kunden aus unterschiedlichen Modulen ihr ganz persönliches Energiekonzept auswählen. Je nach den eigenen Möglichkeiten und Gegebenheiten können zum Beispiel Photovoltaikanlagen auf dem Dach eigen oder fremd finanziert werden. Auch Mitarbeiterbeteiligungen an den Anlagen sind denkbar. Ergänzt wird die umweltfreundliche Stromerzeugung auf Wunsch durch ein komplettes Energiekonzept. „Wir überprüfen den gesamten Energieaufwand und reduzieren ihn spürbar“ erläutert Rolf Zanner von der PT Erneuerbare Energien GmbH. „Dazu gehören zum Beispiel ein Beleuchtungskonzept, das auf die stromsparenden LED-Leuchten setzt, sowie ein Wärmekonzept über Blockheizkraftwerke. Dadurch wird nicht nur billigerer Strom mit der Solaranlage erzeugt sondern gleichzeitig auch unnötiger Energieverbrauch bereits im Vorfeld eingespart.“ 
Ein weiterer Vorteil ist die Planbarkeit der Energiekosten. Der Nutzer der Anlage kann auf viele Jahre mit einem festen Strompreis kalkulieren und ist somit unabhängig von den teils rapiden Änderungen. Zudem steuert er selbst seinen Beitrag zur Energiewende und der Abkehr von fossilen Brennstoffen bei.
 
Info
Die PT Erneuerbare Energien GmbH  wurde im April 2008 gegründet und hat bisher mehrere Großprojekte erfolgreich durchgeführt, unter anderem den Solarpark in Bad Dürrheim, sowie mehrere Anlagen auf den Dächern der Werke von BMW und Audi. Das Gesamtvolumen der Investitionen beträgt ca. 50 Millionen Euro.  Weitere Informationen stehen unter www.effondo.de
 
Viele Besucher nutzten die Chance um sich über die Projekte der Bürgerbeteiligungs-Plattform <effondo> zu informieren. 
 
Pressekontakt: PT Erneuerbare Energien GmbH, Katja Faustein,
k.faustein@pt-energie.de, Tel. 07720-819900
 

effondo auf dem Heldenmarkt in Bochum 
am 21.-23. März 

PT Erneuerbare Energien GmbH
Obere Straße 6
78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: +497720819900
Telefax: +497720819900
E-Mail: k.@pt-energie.de
www.pt-energie.de
www.effondo.de 
                                                                                                                          Villingen-Schwenningen, den 19.03.2014
 
effondo auf dem Heldenmarkt in Bochum
am 21.-23. März 
 
Gutes Tun im Alltag? Auf dem Heldenmarkt, Deutschlands führender Messe für nachhaltigen Konsum, gibt es zahlreiche Angebote, wie man Gutes mit Nützlichem verbinden kann. 
Informieren Sie sich in der Jahrhunderthalle in Bochum am Wochenende über innovative Produkte aus der Region, klimabewusstes Reisen, faires Design, aktuelle Trends und neueste Entwicklungen in punkto Nachhaltigkeit. 
Selbstverständlich ist die PT Erneuerbare Energien GmbH mit ihrer neuen Bürgerbeteiligungsplattform <effondo>  auch wieder mit dabei. An unserem Stand erfahren die Messebesucher, wie sie die Energiewende ganz einfach unterstützen und dabei selbst davon profitieren können.
„Für BMW-Liebhaber haben wir etwas ganz Besonderes“ hebt Rolf Zanner, Vertriebsleiter der PT Erneuerbare Energien hervor. „BMW setzt in Sachen Ökobilanz nicht nur auf das E-Auto sondern auch auf Photovoltaik. Dafür stellt BMW Dächer und sonstige geeignete Flächen für PV-Anlagen zur Verfügung. Das spart nicht nur Energie, sondern Mitarbeiter und Fans können sich auch direkt an der Photovoltaik-Anlage beteiligen“. Mehr Informationen  dazu erhalten Sie an unserem Stand oder direkt auf der Webseite www.effondo.de. 
 
Info
Die PT Erneuerbare Energien GmbH  wurde im April 2008 gegründet und hat bisher mehrere Großprojekte erfolgreich durchgeführt, unter anderem den Solarpark in Bad Dürrheim, sowie mehrere Anlagen auf den Dächern der Werke von BMW und Audi. Das Gesamtvolumen der Investitionen beträgt ca. 50 Millionen Euro.  Weitere Informationen stehen unter www.effondo.de
 
 
Rolf Zanner von der PT Erneuerbare Energien GmbH erläutert einer interessierten Besucherin die neue Bürgerbeteiligungsplattform effondo.
 
Pressekontakt: PT Erneuerbare Energien GmbH, Katja Faustein,
k.faustein@pt-energie.de, Tel. 07720-819900
 

Wie Bürger an der Energiewende profitieren – effondo stellt Beteiligungsplattform auf dem Heldenmarkt in München vor

PT Erneuerbare Energien GmbH
Obere Straße 6
78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: +497720819900
Telefax: +497720819900
E-Mail: k.@pt-energie.de
www.pt-energie.de
www.effondo.de 
                                                                                                                          Villingen-Schwenningen, den 13.03.2014
 
Wie Bürger an der Energiewende profitieren – effondo stellt Beteiligungsplattform auf dem Heldenmarkt in München vor
 
Über 5.000 Besucher konnten sich bei strahlendem Sonnenschein im Postpalast in München über die Vorteile der neuen Bürger-beteiligungsplattform <effondo> informieren. Die Messe für nachhaltigen Konsum bot dabei den idealen Rahmen um besondere Investitionsmöglichkeiten in erneuerbare Energien einem breiten Publikum vorzustellen. 
 
Villingen (fau): Der Heldenmarkt in München fand in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal statt. Mehr als 120 Aussteller aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz informierten die Besucher an zwei Tagen über die neuesten Trends und Themen der Nachhaltigkeit und Ökologie. Im Vordergrund standen insbesondere die Bereiche Lebensmittel, Mode, Wohnen, Mobilität und Geldanlagen.
Dazu gehörte auch der neue Marktplatz <effondo> des Villinger Unternehmens PT Erneuerbare Energien GmbH. Dieser zeichnet sich vor allem durch qualitätsgeprüfte Produkte mit einem hohen regionalen Bezug aus. „Im Vergleich zu vielen anderen Anbietern im Bereich der Erneuerbaren Energien planen, errichten und betreiben wir alle unsere Anlagen selbst“ erläutert Rolf Zanner von der PT Erneuerbare Energien. „Nur dadurch können wir die hohen Qualitätsansprüche erfüllen und dem Anleger eine geprüfte und transparente Beteiligung bieten.“ Durch die neuartige Online-Zeichnungsmöglichkeit wird der gesamte Prozess zudem für alle Beteiligten vereinfacht und die Verwaltungskosten auf ein Minimum reduziert. 
Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei vor allem auf der Regionalität der einzelnen Projekte. Bürger vor Ort sollen mit Bürgerbeteiligungen an sauber produzierter Energie in der Region ebenso profitieren wie von der Möglichkeit, in ihrer Heimat zu investieren. Neue, renditeträchtige Projekte sind bereits in Planung und werden in 
 
 
Kürze online stehen. Vorerst liegt der Schwerpunkt auf Photovoltaik-Anlagen, die z.B. auf den Dächern größerer mittelständischer Unternehmen installiert werden und diese ohne Umwege mit kostengünstigem und sauber produziertem Strom versorgen. Auf Wunsch der Unternehmen kann die Stromproduktion auch durch ein Energiesparkonzept für die Innenräume ergänzt werden. 
 
Info
Die PT Erneuerbare Energien GmbH  wurde im April 2008 gegründet und hat bisher mehrere Großprojekte erfolgreich durchgeführt, unter anderem den Solarpark in Bad Dürrheim, sowie mehrere Anlagen auf den Dächern der Werke von BMW und Audi. Das Gesamtvolumen der Investitionen beträgt ca. 50 Millionen Euro.  Weitere Informationen stehen unter www.effondo.de
 
Katja Faustein und Rolf Zanner von der PT Erneuerbare Energien GmbH freuen sich auf viele spannende Gespräche
 
Pressekontakt: PT Erneuerbare Energien GmbH, Katja Faustein,
k.faustein@pt-energie.de, Tel. 07720-819900
 
Inhalt abgleichen